Schnelles, einfaches Rezept für leckere Powerballs!

Assalamu-alaykum (Friede sei mit euch) meine lieben Freunde! 🙂

Gestern habe ich mit einer guten Freundin ein super schnelles Rezept (aus einer d&m Zeitrschrift “Chia-Kokos-Lemon-Powerballs”) ausprobiert, welches meine Geschmacksknospen so richtig zum Explodieren gebracht hat, und ich bin mir sicher, das wird es auch bei euch! 😉

Ich muss sagen, es war echt kein großer Aufwand, und die Zutaten waren recht einfach im normalen Fachhandel/ Supermarkt zu bekommen.

Diese Powerballs sind sehr kohlenhydratreich, aber dennoch mit gutem Gewissen zu genießen, denn die/das in den Powerballs erhaltene/n:

  • Chiasamen sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Eiweißen, Ballaststoffen, Vitaminen sowie Mineralstoffen als auch Omega-3!
  • Erdnussbutter ist reich an Eiweiß und ungesättigte Fettsäuren (wie bei Olivenöl), und somit schützend für das Herz. Die guten Fette helfen, den Cholesterinspiegel niedrig zu halten.
  • Hafer enthält mindestens doppelt so viel Eisen wie Fleisch. Und wenn man ein Hafergericht mit einer Vitamin-C-Quelle kombiniert, dann wird das Eisen aus dem Hafer auch noch annähernd so gut verwertet wie jenes aus Fleisch.Bei Blutarmut ist es daher äusserst empfehlenswert, Hafer statt anderer Getreide zu sich zu nehmen.
  • Honig hilft ganz besonders gut bei der Wundheilung und wirkt gegen Entzündungen.

etc.!

Das Beste?
Die Powerballs sind soooooooooo easy im Handumdrehen zu machen!

Hier jetzt zum genialen Rezept! Viel Spaß und gutes Gelingen wünsch ich euch! 🙂

Zutaten für 12 Powerballs:

  • 60g kernige Haferflocken
  • 120g zimmerwarmes Erdnussmuss (ihr könnt auch Erdnussbutter verwenden so wie ich)
  • 2 EL Blütenhonig
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 TL Chiasamen
  • 20g Cranberries oder Gojibeeren
  • 20 g Kokosflocken

Und für die Deko:

  • Kokosflocken
  • Abrieb von einer Limette (hab Orange benutzt, geht bestimmt mit jeder anderen Zitrusfrucht auch!

Zubereitung:

  1. Einfach alle Zutaten miteinander fein zerkleinern in einen Mixer mischen, sodass eine formbare Masse entsteht.
  2. Kokosflocken und Zitrusfruchtabrieb auf einem Teller miteinander mischen und die Powerballs darin wälzen.
  3. Die Powerballs dann für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und anschließend genießen!
  4. Diese köstlichen Powerballs lassen sich in Frischhaltefolie verpackt für mehrere Tage im Kühlschrank halten- natürlich sofern man sich zurückhalten kann!

This slideshow requires JavaScript.

 

Best!
eure Bubu

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s